Analysieren, strukturieren, formulieren: Wer Texte erstellt, hat reichlich zu tun. Für das Drumherum fehlt dann oft die Zeit: Tippfehler, Überbleibsel verworfener Formulierungen und gewagte Interpunktionen bleiben unentdeckt.

Korrekte Rechtschreibung fördert den Lesefluß und unterstützt das richtige Verständnis des Textes; die Zeichensetzung ordnet und gewichtet Aussagen in ihrem Zusammenhang; die richtige Grammatik stellt die gemeinten Bezüge zwischen Worten und Sätzen her, kurz: regel-rechtes Schriftdeutsch macht Ihre Aussagen anderen verständlich - und einen guten Eindruck.

Textkorrektur

Ich korrigiere für Sie jede Art von Text hinsichtlich:

Die Korrektur erfolgt wahlweise nach den alten oder den neuen Rechtschreibregeln.

Formulierungshilfe

Es darf daher getrost, was auch von allen, deren Sinne, weil unter Sternen, die, wie der Dichter sagt: 'zu dörren statt zu leuchten' geschaffen sind, geboren sind, vertrocknet sind, behauptet wird, enthauptet werden ... [1]

Was bei Morgenstern vergnüglich, ist in der Regel unerwünscht: Komplizierte Satzkonstrukte erschweren das Verständnis und lenken ab von der Logik des Gedankens. Ich biete Ihnen für jede Art von Text:

Da insbesondere stilistische Fragen auch solche des persönlichen Geschmacks sind, erfolgt die Korrektur hier in Form von Verbesserungsvorschlägen.

[1] "Versuch einer Einleitung zur dritten beziehungsweise ersten Auflage", in: Christian Morgenstern, Galgenlieder/Der Gingganz, DTV, 13. Auflage 1976